Die Polarlicht-Fotos sollten natürlich vor Ort gleich einer Datensicherung unterzogen werden, um einem Datenverlust vorzubeugen. Dazu hatte ich vor Reisebeginn ein mehrstufiges Sicherungskonzept vorbereitet. Die benötigten Geräte ließen das Gewicht des Gepäcks ansteigen. Trotzdem war mir dieser Aufwand wichtig. Von SD-Karte auf Laptop Zunächst wurde das gesamte Bildmaterial eines Kalendertages auf die Festplatte des Laptops […]

Der Beitrag Nordlicht-Reise – Datensicherung von Polarlicht-Fotos erschien zuerst auf monz.photos.

Bisher war eine Cloud-Speicher-Lösung für mich noch keine Option. Als Speicherplatz für digitale Bilder habe ich gerne externe USB-Festplatten verwendet. Da meine Platte mal wieder zu wenig Platz aufwies, habe ich schließlich eine neue Lösung gesucht. Dabei habe ich dann die Möglichkeit der Speicherung von Fotos auf Netzwerkspeichern betrachtet. In der Zwischenzeit tummeln sich viele […]

Der Beitrag Fotos in der eigenen Cloud speichern erschien zuerst auf monz.photos.

Wer kennt das nicht: Der Windows-Rechner läuft stundenlang im Leerlaufbetrieb mit, während man sich am Mac der Bildbearbeitung widmet. So vergehen viele Stunden und Tage, nur ab und zu wird eine Mail gelesen oder kurz ein Brief geschrieben. In der restlichen Zeit steht der Rechner ungenutzt herum. Warum sollten wir ihm da nicht etwas zu […]

Der Beitrag Der Rechner des Fotografen – Leerlaufzeiten sinnvoll nutzen! erschien zuerst auf monz.photos.